www.parenterale-nutrition.de - Infos zu parenterale Nutrition und künstliche Ernährung

www.parenterale-nutrition.de


Parenterale Nutrition und künstliche Ernährung


Flüssigkeitszufuhr


Die Gewährleistung einer ausreichenden Flüssigkeitszufuhr von 30 bis 40 Millliter je Kilo Körpergewicht täglich ist im Rahmen der parenteralen Ernährung unproblematisch, abgesehen von den Infundierungszeiträumen bei mobilen Patienten.

Zu beachten sind abweichende Zufuhrerfordernisse bei Herzerkrankungen, Dialyse, Sepsis, Verbrennungen und sportlich aktiven Patienten.


weiter


Webdesign diese Seite mit freundlicher Unterstützung durch:

Webdesign von Leusing aus Münster
Firma Frank Leusing, Münster, Germany
Webdesign & Suchmaschinenoptimierung