www.parenterale-nutrition.de - Infos zu parenterale Nutrition und künstliche Ernährung

www.parenterale-nutrition.de


Parenterale Nutrition und künstliche Ernährung


Wie funktioniert parenterale Ernährung in der Praxis?


Um einen Menschen parenteral ernähren zu können, benötigt man einen geeigneten Zugang zum Blutsystem und geeignete Nahrung.

Dazu reicht der venöse Zugang auf dem Handrücken nicht aus. Die feinen Gefäße vertragen die Reizung durch große Flüssigkeitsmengen mit gelösten Stoffen nicht.

Welcher Zugang gewählt wird, unterscheidet sich je nach Dauer der Ernährung.

Die benötigte Nahrung besteht aus fertigen Beuteln und Zusatzstoffen, die kurz vor Beginn des „Essens“ dazugemischt. werden.

Man unterscheidet Standardbeutel aus mehreren Kammern, die direkt vor der Infusion vermischt werden und individuell gemischte Beutel, die im Kühlschrank gelagert werden müssen.


weiter


Webdesign diese Seite mit freundlicher Unterstützung durch:

Webdesign von Leusing aus Münster
Firma Frank Leusing, Münster, Germany
Webdesign & Suchmaschinenoptimierung