www.parenterale-nutrition.de - Infos zu parenterale Nutrition und künstliche Ernährung

www.parenterale-nutrition.de


Parenterale Nutrition und künstliche Ernährung


Hickmann-Broviac- / Groshong-Katheter


Katheter Die Hickmann-Broviac- und Groshong-Katheter (benannt nach ihren Erfindern, wie in der Medizin üblich) sind wie der ZVK lange Schläuche durch die Haut in eine kleine Vene bis fast zum Herzen.

Damit keine Keime außen entlang wandern können, liegt ein kurzes Stück (ca. 10 bis 15 cm) direkt unter der Haut und weist eine spezielle Manschette auf, die mit der Unterhaut verwächst.

Der Groshong-Katheter unterscheidet sich vom Hickmann-Broviac durch ein Rückschlagventil, welches verhindert, das Flüssigkeit austreten kann.

Sie sind relativ leicht zu pflegen. Nachteile sind der ständig sichtbare Schlauch, der auch Schwimmen und Baden unmöglich macht und die Empfindlichkeit gegen Zugbelastungen.


weiter


Webdesign diese Seite mit freundlicher Unterstützung durch:

Webdesign von Leusing aus Münster
Firma Frank Leusing, Münster, Germany
Webdesign & Suchmaschinenoptimierung