www.parenterale-nutrition.de - Infos zu parenterale Nutrition und künstliche Ernährung

www.parenterale-nutrition.de


Parenterale Nutrition und künstliche Ernährung


Vitamine, Mineralien und Spurenelement


Sowohl Vitamine als auch Spurenelemente benötigt der Mensch nur in winzigen Mengen. Allerdings sind diese winzigen Mengen überlebenswichtig. Der Mangel an Vitaminen und Spurenelementen führt zu schweren Erkrankungen wie Skorbut bei Seefahrern oder Rachitis im Wachstum. Jeder Tag mit zu geringer Vitaminzufuhr ist ein Tag zuviel.

Bei ausgewogener Ernährung ist es nicht notwendig, die Milligramm zu zählen. Der Mineralstoffbedarf bewegt sich im Grammbereich. Bei Vitaminen, Mineralstoffe und Spurenelementen genügt es, wenn der Bedarf bedeckt ist. „Viel hilft viel“ trifft nach dem aktuellen Stand der Forschung nicht zu.

Zu viel fettlösliche Vitamine reichern sich im Körper an. Selbst bei einer Überdosierung von wasserlöslichen Vitaminen, die nur ein, zwei Tage im Körper bleiben, wird nicht mehr empfohlen.

Mineralstoffe können sich bei Überdosierung im Körper ablagern, zur Bildung von Nieren und Gallensteine führen. Spurenelemente wie Chrom oder Kupfer sind viel zu großen Mengen sogar giftig.

Auch parenterale Ernährung stellt alle notwendigen Substanzen bereit.


weiter


Webdesign diese Seite mit freundlicher Unterstützung durch:

Webdesign von Leusing aus Münster
Firma Frank Leusing, Münster, Germany
Webdesign & Suchmaschinenoptimierung